Goldpokal - Turnier Simmern 2017

Beim Volleyball - Goldpokal - Turnier in Simmern erreichte unsere Schule einen hervorragenden 2. Platz. Lehrerin Andrea Wild betreute unser erfolgreiches Team.

Anbei finden Sie einen Bericht der Veranstalter:

 

 

Schulvolleyballturnier an der RS plus Simmern

 

Sehr faires Turnier um den Goldpokal gewinnt die RS plus Bad Kreuznach

 

In diesem Jahr wurde wieder der Goldpokal der Schulen ausgespielt. Diesmal konnte nicht an der IGS Emmelshausen gespielt werden, sondern die Realschule plus Simmern organisierte den Turnierablauf in ihrer Großsporthalle. Es kam am Aschermittwoch, 01. März 2017 zum Wettkampf von acht Schulmannschaften aus den Kreisen Bad Kreuznach, Koblenz und Rhein-Hunsrück. Auf zwei Spielfeldern wurde, in der durch den Kollegen Carsten Hüttmann bestens vorbereiteten Halle, guter Volleyballsport geboten. Die Mannschaften mussten immer drei Mädchen und drei Jungen auf dem Spielfeld haben. Die Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 2000 und jünger zeigten hohen Einsatz und spielten mit viel Freude. In zwei Gruppen wurden die Endspielgegner ausgespielt. In der Gruppe 1 konnte sich die RS plus Oberwesel als Erster durchsetzen. Nur wegen dem besseren Punktverhältnis erreichte die RS plus Goethe aus Koblenz den zweiten Gruppenplatz, knapp vor der RS plus Bad Kreuznach II und der RS plus Bad Sobernheim. Die RS plus Langenlonsheim wurde Gruppensieger vor der RS plus aus Bad Kreuznach I. Auf dem dritten Gruppenplatz landetet die KGS Kirchberg vor der IGS Emmelshausen.

Die Gruppenspiele zeigten schon viele gute und ausgeglichene Spiele. Das erste Halbfinale musste dann auch in den dritten Satz und dort siegte die RS plus Bad Kreuznach gegen die RS plus Oberwesel. Das zweite Halbfinale gewann die RS plus Langenlonsheim deutlich gegen die RS plus Goethe aus Koblenz. In den Platzierungsspielen gab es jeweils gute Paarungen, aber auch immer 2.0 Satzsiege. Folgende Reihenfolge zeigte sich nach den Spielen: 1. RS plus Bad Kreuznach I 2. RS plus Langenlonsheim 3. RS plus Goethe Bad Kreuznach 4. RS plus Oberwesel 5. KGS Kirchberg 6. RS plus Bad Kreuznach II 7. RS plus Bad Sobernheim 8. IGS Emmelshausen.

Alle Partien wurden von den Lehrerkollegen und Schülern fair und gut geleitet. Der Turnierablauf wurde von Schülerinnen der RS plus Simmern klasse unterstützt Der Verkauf von Speisen und Getränken wurde ebenfalls von den Simmerner Schülern gut organisiert.

Bei der kurzen Siegerehrung, die vom Sportfachberater Patric Muders durchgeführt wurde, erhielten die Bad Kreuznacher Schüler den Goldpokal, Urkunden und einen Spielball. Alle weiteren Mannschaften erhielten Urkunden, die von der Sparkasse und der Volksbank gestiftet wurden. Weitere Schulen erhielten die von der ADD gestellten Ballpreise.