Schulsieger 2011/2012

 

Realschule plus Langenlonsheim kürt Siegerin im Lesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels


Am 07. Dezember trafen sich fünf Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen in der Bibliothek der Realschule, um ihr Können der vierköpfigen Jury unter Beweis zu stellen. Die Jury bestand aus Wolfgang Sturm (Vorjahressieger), dem Schulleiter Herrn Jugenheimer und  den Deutschlehrerinnen Frau Schmeer und Frau Urban-Centonze

Justin Jung (6a) las aus dem Buch „Greg´s Tagebuch von Jeff Kinley, Daria Possmann (6a) trug eine Textstelle aus dem Buch „Das Geheimnis vom Dachboden“ von Katharina Kühl vor, Osman Meydan (6a) folgte mit „Vorstadtkrokodile“ von Max von Grün. Natascha Bach aus der 6b hatte sich „Sabrina – total verhext“ von John Vornholt ausgesucht, Isabell Melchien aus der 6c bevorzugte „Hanno malt sich einen Drachen“ von Irina Korschunow. Alle Schüler hatten jeweils 4 Minuten Zeit, um aus ihren Lieblingsbüchern eine Passage vorzutragen.

In der zweiten Runde musste aus dem Buch „Löcher“ von Louis Sacher ein unbekannter Text vorgelesen werden. Bewertet wurden wie immer Textgestaltung, Textverständnis und Lesetechnik. Die Jury kürte schließlich Natascha Bach zur diesjährigen Schulsiegerin. Justin Jung und Isabell Melchien belegten gemeinsam den 2. Platz. Natascha wird unsere Schule beim Regionalentscheid auf der Kreisebene 2012 in Bad Kreuznach vertreten. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg!